Aktuelle Seite: HOME Deutsch Aktivitäten Abfallentsorgung eines der Themen bei der Klimaschutzkonferenz indonesischer Wissenschaftler

 IMG_0401   

Der Umgang mit Müll in der Stadt Semarang  war eines der Themen, die angeregt von Wissenschaftlern und Fachleuten aus  Indonesien und Deutschland diskutiert wurden während  der Klimakonferenz in Hamburg. Besprochen wurde etwa, dass ein Clean Development Mechanism (CDM)-Konzept ein zusätzlicher Anreiz für die nicht einfache Finanzierung der Abfallwirtschaft in Semarang schaffen könnte. So kann das Problem der hohen Entsorgungskosten besser gehandhabt werden.


  Der Umgang mit der Abfallproblematik war nur eines von vielen Themen auf der Konferenz mit dem Titel "Technologische Zusammenarbeit und wirtschaftliche Vorteile für Indonesien bei der Reduktion der Treibhausgasemissionen." Die Konferenz wurde vom Verband indonesischer Absolventen und Wissenschaftler (IASI) in Zusammenarbeit mit der Indonesischen Botschaft in Berlin und dem Generalkonsulat Hamburg organisiert sowie durch das Generalkonsulat veranstaltet und durch die Indonesischen Studenten in Hamburg (PPI Hamburg), tatkräftig unterstützt.

 Die Konferenz soll das öffentliche Verständnis für die Bedeutung der Verringerung der Treibhausgasemissionen in Indonesien steigern und darauf hinweisen, dass daraus auch wirtschaftliche Vorteile enstehen können.

Hamburg, 1 November 2010

 

  • My Indonesia
Aktuelle Seite: HOME Deutsch Aktivitäten Abfallentsorgung eines der Themen bei der Klimaschutzkonferenz indonesischer Wissenschaftler